Folierungen und Beschriftung

Fahrzeugbeschriftung und Foliendruck für PKW, Objekte und Gebäude.

Was verstehen wir unter beschriftung?

Ob auf Glas, Metall, Kunststoff, Beton, Holz oder Tapete bieten wir für jeden Untergrund die passende Beschriftungstechnik. Hierzu zählen z. B. der Folienplott, der Digitaldruck oder die Schablonentechnik. Drei sehr unterschiedliche Methoden der Werbetechnik, die es uns ermöglichen, Schriftzüge, Wort- und Bildmarken, Signets, Wandtattoos oder sehr umfangreiche Signaletiken umzusetzen. Objektbeschriftung, Folierungen, Vollverklebung und Beschriftung bieten wir generell für jede Art von Objekt an. KFZ-/LKW- und Bootsbeschriftungen in Düsseldorf gehören ebenso zu unserem Repertoire, wie auch Shop-Brandings jeder Größenordnung.

Vollverklebung, Beschriftung, KFZ-Folierung, Bootsbeschriftung, Fassadenbeschriftung, Objektbeschriftung, Fahrzeugbeschriftung

Fahrzeugbeschriftung - komplette Fahrzeugbeklebung

Kein Einheitskleid von der Stange? Dann ist eine Auto KFZ Vollverklebung genau die richtige Entscheidung um ein Auto für kurze oder auch einen längeren Zeitraum farblich oder auch mit Motiven zu verändern. Die hohe Reichweite und die Häufigkeit der Wahrnehmung wäre alleine schon Argument genug für die mobile Außenwerbung auf Ihrem Fahrzeug. Wir kümmern uns aber auch um Ihre Anhängerbeschriftung.

Der Gestaltung sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wir produzieren Fahrzeugbeschriftungen nach Ihren Vorlagen oder fertigen Ihnen vorab individuelle, professionelle Entwürfe. Von der Gestaltung mit einfachem Text und Logos bis hin zu fotorealistischen Darstellungen und Bildern ist alles möglich. Auch bei den Beschriftungen auf Fahrzeugen halten wir uns selbstverständlich an Ihre CI Vorgaben und Firmendesigns.

Eine Fahrzeugbeschriftung ist daher ein perfekter Werbeträger in Düsseldorf. Ihre Firmenfahrzeuge und Fahrzeugflotten stellen Ihnen kostenlose Werbeflächen, die durch eine kreative, professionelle Gestaltung Aufmerksamkeit erregen und Ihre Präsenz in Ihrem Einzugsgebiet steigern.

Zeigen Sie sich Ihren potenziellen Kunden wenn Sie für sie unter Wegs sind.

Schaufensterbeschriftung

Schaufenster-
beschriftung

Nutzen sie Ihr Schaufenster als Werbefläche, dezent mit Glasdekorfolie oder eine Liste Ihrer Leistungen, wiederholen sie Ihr Logo in Augenhöhe in Düsseldorf. Folieren Sie die ganze Scheibe bei Leerstand als Vermietungsobjektoder während einer Umbauphase nutzen sie als Informationsfläche und gleichzeitigen Sichtschutz.

Objektbeschriftungen

Bei Werbung und Marketing geht es ganz besonders darum, sich von anderen in der Branche abzugrenzen und seine Individualität zu betonen. Denn nur wer anders ist und anderen etwas voraus hat, ist nachhaltig erfolgreich. Mit Objektbeschriftung zeigen Sie anderen wer Sie sind. Hier sprechen Farben und Logo eine deutliche Sprache. Als Spezialist für Werbetechnik sind wir, das IDEENWERK.NRW, daher genau der richtige Partner für Objektbeschriftung aller Art in Düsseldorf.

Werbetechnik | Entwurf | Planung | Produktion | CNC-Fräsen | Großformat-Digitaldruck | Fahrzeugbeschriftungen | Werbepylone | Lichtwerbung | Leuchttransparente | Montage | Schilder | Folierungen | Folientechnik | LED-Technik | Umrüstungen | Einzelbuchstaben | Aufkleber | Sonderbauten | Werbemittel | Fassaden | 3D-Buchstaben | Ladeneinrichtungen | Service | Logistik | Beschriftungen | Werbung | Licht | Design | Spannrahmen | Neonwerbung | Holz | Metall | Lasern | Düsseldorf

Deshalb wir!

Das Ideenwerk bieten von der Beratung, über Layout, Planung bis zur Produktion und Montage alles aus einer Hand. Zufrieden sind wir erst, wenn Sie es sind!

Wir drucken digital, plotten, schneiden, fräsen, folieren, lasern und gehen nicht nur gerade aus, sondern auch mal  andere Wege. Immer unter Rücksichtname von Ihrem Corporate Design. Denn Ihr Wiedererkennungswert ist das Wichtigste. Wir arbeiten für Sie in Düsseldorf, Aachen, Krefeld und Umgebung.

Richtlinien Fahrzeugbeschriftung

Vorbereitung:

Das Fahrzeug muss „Waschstrassensauber“ mit Bürstenwäsche geliefert werden. Nutzen Sie das preiswerteste Waschprogramm ohne Handwäsche, Wachse, Nanoversiegelung, Politur etc.

In der kalten Jahreszeit bringen Sie das Fahrzeug einen Tag vor der Beschriftung, damit es sich bei uns aufwärmen kann. Ab einer Außentemperatur von ca. 10 °C kann das Fahrzeug bis 9:00 Uhr zur Beschriftung gebracht werden. Zur Entfernung von noch vorhandenen Rückständen, Verschmutzungen, Fetten, Schmierstoffen etc. reinigen wir das Fahrzeug gründlich mit einem Spezialreiniger.

Jetzt geht’s los:

Für die Nachhaltigkeit und somit für die Kundenzufriedenheit arbeiten wir grundsätzlich mit Hochleistungsfolien von 3M, Avery und Oracal. Egal ob Beschriftung, Teil/Vollfolierung: Unser qualifiziertes Personal kaschiert die Folien passgenau auf das Fahrzeug.

Der Zeitraum in der sich das Fahrzeug in unserer Werkstatt befindet, ist abhängig vom Aufwand der Beschriftung.  

Damit die Folie komplett anziehen kann und Ihre Endklebekraft erreicht, kann das Fahrzeug in der kalten Jahreszeit am nächsten Tag abgeholt werden. Ab einer Temperatur über 10°C in der Regel am gleichen Tag.

Was ist zu beachten:

Der erste Waschstraßenbesuch (keine Bürsten-, Dampf oder Hochdruckreinigung) darf erst nach 5 Tagen erfolgen. Ebenso sind chemische Reinigungsmittel (ätzend, säurehaltig) schädlich für die Folie.

Matte Folien dürfen nicht poliert oder gewachst werden. Glänzende Folien sollten erst nach 3 Wochen poliert werden (ohne Wachs, Silikon oder Teflon).

Bei einer Scheibenbeschriftung raten ab: Nutzung Heckwischer, Eis kratzen, häufiges Öffnen der Scheiben

Da hat was nicht geklappt:

WICHTIG: Folie ist kein Lack. Eine staubfreie Beschriftung bzw. Folierung ist nicht zu 100 % möglich. Einschlüsse und Staubkörner unter der Folie, die aus 1 M Entfernung mit dem Auge nicht erkennbar sind, sind kein Reklamationsgrund.

Reklamationen und Haftungsansprüche sind sowohl bei Neufahrzeugen sowie bei Gebrauchtwagen ausgeschlossen bei:

• Leichten Farbunterschieden bei Teilaustausch einer bereits vorhandenen Beschriftung (Unfallschaden)
• Ablösen einzelner Lackpartikeln, verfärbte oder veränderte Lackschichten beim Rückrüsten der Folie (entfernen)
• Kleine Lackschäden, Dellen, Bläschen, Kratzer oder Steinschlagspuren die auch nach der Beklebung sichtbar bleiben.
• Lösen von Lackschichten beim Abziehen der Folie von lackierten Kunststoffteilen.
• Lackschäden während der Beschriftung oder beim Entfernen der Folierung durch nichteinhalten der Aushärtungs- bzw. Ausgaszeiten von mind. 2 Wochen nach einer Neulackierung.